Wir sind der Verein Therapiehunde Schweiz

Die bedingungslose und wohltuende Liebe, die ein Therapiehund geben kann, soll sich jeder leisten können. Um dies zu ermöglichen, bildet der Verein Therapiehunde Schweiz (VTHS) interessierte Halter zusammen mit ihrem Hund zu Teams aus. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung sind diese fähig, überall dort Einsätze zu leisten, wo sie gebraucht werden, zum Beispiel in Spitälern, in Altersheimen oder in Rehabilitationskliniken.

Nächster Event

Anmeldung 30 Jahre Verein Therapiehunde Schweiz

Gerne feiern wir mit dir das 30 jährige Jubiläum "Verein […]

Details
Affoltern am Albis, Mühlebergstrasse 104
Affoltern am Albis, 8910 Schweiz
Google Karte anzeigen

Anfrage Besuch Therapiehund

Das Team, bestehend aus Halter und Hund, besucht Personen nach Absprache und geht individuell auf sie ein. Es bietet Gesellschaft, Wärme, Zeit und Zuneigung. Viele Einsatzorte sind möglich. Ein Besuch dauert in der Regel zwischen einer halben und einer ganzen Stunde.

Therapiehunde-Ausbildung

Der Verein Therapiehunde Schweiz (VTHS) bildet seit 1992 Halter oder Begleiter mit ihren Hunden aus. Für die Zulassung muss Ihr Hund bestimmte Anforderungen erfüllen. Hier können Sie sich vorab zu den Voraussetzungen für die Ausbildung informieren.

Ihr Beitrag zählt!

Sie möchten die gute Sache unseres Vereins mit einer Gönner-Mitgliedschaft unterstützen? Mit einem Gönner-Mitglieder-Jahresbeitrag für 1 Person bzw. 2 Personen von CHF 50.00 / CHF 75.00 sind Sie dabei und erhalten 1 mal jährlich unser Mitteilungsblatt “DOG”.

Netzwerk

Der Verein Therapiehunde Schweiz ist Mitglied bei der IAHAIO (International Association of Human Animal Interaction Organizations). Die IAHAIO ist eine weltweit verknüpfte Dachorganisation auf dem Gebiet der Mensch-Tier-Beziehungen. Als Mitglied dieser Vereinigung hat der VTHS Zutritt zu Fachtagungen und Kongressen. Im Weiteren steht der VTHS in Kontakt mit verschiedenen Behinderten-Organisationen.

«Jeder sollte sich einen Therapiehundebesuch leisten können.»
Peggy Hug